Segelschiff vor Schilksee, Flüchtlinge, Meer
Impression aus Schilksee

“Willkommen in Schilksee!” ist eine Bürgerinitiative, in der sich ganz unterschiedliche Menschen engagieren. Wir haben uns zusammengefunden, um die Flüchtlinge zu unterstützen, die ab Juni zu unserem Stadtteil gehören werden. Bislang bilden sich Arbeitsgruppen für verschiedene Angebote. Noch geht es vor allem darum, dass die Helfer sich gegenseitig kennen lernen – wo und wie Hilfe notwendig ist, wird sich zeigen, wenn die ersten Bewohner in die Unterkunft am Tempest einziehen.

 

Flüchtlinge als neue Nachbarn

Wir wollen die Menschen, die vor Krieg und Terror geflohen sind, als neue Nachbarn in Schilksee begrüßen und ihnen helfen, sich bei uns einzugewöhnen. Grundsätzliche Diskussionen über das Thema Flüchtlingspolitik sollten an anderen Sterllen geführt werden – unsere Initiative will ganz konkrete Hilfen anbieten.

Wann genau es losgeht, wann die ersten Bewohner die Unterkunft auf dem Parkplatz Tempest beziehen werden, welche Nationalitäten bei uns wohnen werden, was zum täglichen Leben noch fehlt und wie wir unsere neuen Nachbarn unterstützen können, erfahren Sie hier und auf den folgenden Seiten.

Hier informieren wir Sie über den aktuellen Stand, Termine und geplante Aktionen! Außerdem finden Sie hier die Protokolle der Treffen der verschiedenen Gruppen – dafür fordern Sie bitte das Passwort an per Mail an hallo@willkommen-in-schilksee.de.

Sie wollen sich ebenfalls engagieren? Wir freuen uns über jeden, der mitmacht!

Schreiben Sie uns an

hallo@willkommen-in-schilksee.de

oder melden Sie sich direkt bei den Ansprechpartnern unserer Gruppen.

Immer auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Sie finden uns auch auf Facebook.